Angela und Family. Über die Jahre…

Man sagt ja, man trifft sich immer zweimal im Leben. Genauso hat eigentlich die Geschichte zwischen Angela und mir angefangen. Vor fast 15 Jahren hat sie mich das erste Mal kontaktiert und einen Termin vereinbart, um schöne Businessfotos von ihr zu machen. Wir kannten uns damals schon vom Sehen her, aber es ist immer wieder etwas anderes, wenn man sich dann persönlich kennen lernt und eine gewisse Zeit zusammen verbringt, um Bilder zu fotografieren. Wir beide waren damals sofort auf einer Wellenlänge. Ihr Werdegang, ihre Sprachgewandtheit, ihr warmes Wesen, ihr Humor, ihre Geschichten über ihr Lieblingsland Frankreich, ihre offene Art und Weise an Dinge heranzugehen, und, was ich total an ihr schätze, ihre klaren und offenen Worte, direkt, ehrlich, auf den Punkt. Aus einem Termin sind nun mittlerweile viele geworden, fotografisch wie auch privat. Drei Schwangerschaften, drei Kleinkinder, drei heranwachsende Kids. Und jedes von ihnen ganz besonders. Es berührt mich schon, wenn ich sehe, wie aus den kleinen Babys mittlerweile heranwachsende kleine Erwachsene geworden sind. Der Umgang untereinander immer sehr liebevoll, mit viel Respekt. Angela und Marcus merkt man an, dass sie ein festes Fundament erschaffen haben, mit Zeit für Zweisamkeit, viel Vertrauen und offenen Gesprächen.

Auch wenn wir es, bedingt durch unsere Terminkalender, nicht immer regelmäßig schaffen uns zu sehen, freuen wir uns umso mehr auf unsere Abende, und die Zeit fliegt in diesen Momenten, gefüllt mit vielen Gesprächen, lachen, nachdenken, staunen, berührt sein: das komplette Paket an Gefühlslagen. Jeder von uns kennt Gespräche, welche allein schon durch den Menschen bereichern, und es gibt Gespräche, da geht man auseinander und fühlt sich nur ausgesaugt und genervt. Bei unseren Treffen ist es genau umgekehrt, und das schätze ich sehr.
Ihr Lieben, ich danke euch, dass ich mal wieder einen Vormittag bei euch verbringen durfte und einen weiteren Lebensabschnitt für euch festhalten durfte. Seit neuestem dufte ich nach leckerer Sheabutter, woran das wohl liegt :o) eine so schöne Überraschung, vielen Dank. Alles Liebe für euch!

 

 

 

 

Datum

Mittwoch, 17. Juni 2015

  • Susanne Beimann
    Fotografin
    Family & Friends

    Mobil (0170) 96 63 188
    suqu@suqu.de

  • Suchen

  •  

  • Bleiben Sie auf dem Laufenden!

    RSS-Logo
    Bestellen Sie den kostenlosen SuQu RSS-Feed

  • Businessfotografie

Angela und Family. Über die Jahre…

Ein Kommentar zu “Angela und Family. Über die Jahre…”

  1. Angela sagt:

    Liebe Susanne,

    Deine Kommentare zu den Fotos, die du machst, sind immer so liebevoll. Irgendwie kann ich mir gar nicht vorstellen, dass dir nur tolle Menschen begegnen. Andererseits glaube ich auch nicht, dass du dich für deinen Job, für den nächsten Auftrag, völlig verbiegst.

    Wie du richtig sagst, jedes Shooting steht für eine Lebensphase. Du nimmst die Stimmung auf und drückst im richtigen Moment ab. Damit hältst du einem den Spiegel vor.

    Genau den Anspruch scheinst du an deinen Job zu haben. Darum beneide ich dich nicht immer. Ähnlich wie ein Komiker, der immer lustig sein muss. Ich bin ja immer noch der Meinung, dass deine Fotos nicht nur in die Familienbande gehören, sondern in ein Museum. Was sollte dich schon von berühmten Portraitfotografen unterscheiden?

    Unsere Gespräche waren immer persönlich, nah. Ich umgebe mich gerne mit Menschen, die irgendeine Spur hinterlassen. Deine Spur ist das Einfühlungsvermögen, die Kreativität, die Treffsicherheit, was schöne und authentische Dinge angeht. Du hast viel von dem, was mir fehlt. Aber irgendwie eint uns auch die Sehnsucht nach großen Gefühlen fern der Mittelmäßigkeit. Uns sind die Underdogs näher als die Angepassten, oder? Auch wenn ich mein Leben nicht immer so führe, mein Herz hält diesen Hang ganz fest.
    Liebe Susanne, pass‘ du gut auf dich und dein großes Herz auf. Ich würde dich gerne mal im Sommer sehen…

    Fühl‘ dich umarmt. Angela.