Juli Fotoshooting mit Nelio und seinen Eltern

Heute war ich zu Besuch bei dem kleinen Nelio. Für mich war der Name Nelio eine Premiere. Angefangen haben wir mit Fotos beim Stillen. Immer wieder eine bleibende, schöne Erinnerung für das Fotoalbum. Ausgebreitet haben wir uns im kompletten Wohnzimmer und immer mit dabei: der Hund. Wer mich kennt, weiß, dass ich Hunde immer wieder gern mit ins Bild hole und so eine Geschichte erzähle. Für Nelio, wenn er sich die Fotos später anschaut, genau nachvollziehbar was damals passierte als er noch so klein war. Viele Eltern fragen mich am Telefon, ob man die Fotos denn auch wirklich zuhause machen kann, da es vielleicht keine geeigneten Räume dafür gibt. Für mich war das noch nie ein Problem. Ob Zimmer, Wohnung, Haus, Wohnwagen, Schrebergarten – ich habe schon überall Möglichkeiten gefunden, um Fotos zu schießen.

An dieser Stelle noch ein kleiner Aufruf: Ich weiß Weihnachten ist noch weit weg. Aber meine Termine sind begrenzt, da ich Klasse statt Masse liefere. Es ist nicht nur mit dem Fotoshooting getan, sondern danach geht es ein paar Stunden am Rechner weiter. Im Moment habe ich eine Vorlaufzeit von 6 Wochen. Deswegen bitte rechtzeitig an die Reservierung eines Fototermins denken. Vielen Dank.

 

 

Datum

Freitag, 5. August 2011

  • Susanne Beimann
    Fotografin
    Family & Friends

    Mobil (0170) 96 63 188
    suqu@suqu.de

    Facebook
  • Suchen

  •  

  • Bleiben Sie auf dem Laufenden!

    RSS-Logo
    Bestellen Sie den kostenlosen SuQu RSS-Feed

Juli Fotoshooting mit Nelio und seinen Eltern

Ihr Kommentar