Familienfotos mit drei kleinen Beschützern ganz groß in Aktion

Bald ist es soweit und die kleine Tilda kommt zur Welt. Erwartet wird sie schon ganz gespannt von ihren drei Brüdern. Es ist so schön zu sehen, wie unterschiedlich sie sind. Jeder hat seine ganz persönlichen Eigenarten. Das Shooting war sehr witzig. Kinder sind so herrlich unberechenbar und unschlagbar in ihren Äußerungen. Matz als Tiger verkleidet fragte uns dann, ob er uns einen ‚Hörinfarkt‘ bescheren solle: was für eine gelungene Wortmischung! Wie soll man da ernst bleiben? So, kleine Tilda, nun freue ich mich, wenn du bald da bist und ich dann viele Fotos von dir und deiner Familie machen darf. Eins kann ich dir jetzt schon versprechen: es warten drei ganz tolle Brüder auf dich und mir wird ganz warm ums Herz, wenn ich mir vorstelle, wie dich die drei kleinen Musketiere auf deinem Weg begleiten werden.

Family photos with three little guardians big in action!

Soon it is going to be time for little Tilda to be born. She is being eagerly expected by her three brothers. It is so beautiful so see how different they are. Each one has his individual characteristics. The photo shoot was very funny. Children are so wonderfully unpredictable and unbeatable in their expressions. Matz, dressed up as a tiger, asked us then whether he should give us a ‘hearing attack’: what a marvelous mixture of words! How is one supposed to remain serious in that case? So, little Tilda, now I am looking forward to your arrival in the near future and to taking many photos of you and your family. There is one thing I can promise you already: there are three great brothers waiting for you and I feel all emotional imagining how these three little musketeers are going to accompany you on your way.

 

 

 

Datum

Samstag, 11. Mai 2013

  • Susanne Beimann
    Fotografin
    Family & Friends

    Mobil (0170) 96 63 188
    suqu@suqu.de

    Facebook
  • Suchen

  •  

  • Bleiben Sie auf dem Laufenden!

    RSS-Logo
    Bestellen Sie den kostenlosen SuQu RSS-Feed

Familienfotos mit drei kleinen Beschützern ganz groß in Aktion

Ihr Kommentar